Effizienzkiste Standard
0,96 m(2) = 400.000Euro Ersparnis

Standardkiste inklusive Hydraulikaggregat und Werkzeugen
1 Kiste, BxLxH ca. 800x1200x1150mm, inkl. Kranhaken
2 Hydraulikaggregat 13 PS, 20-30 lpm
3 Kernbohrmaschine freihand, ø 50 bis 350 mm
4 Bohrstativ für Kernbohrungen, ø 50 bis 350 mm
5 Druckwasserbehälter für Bohr-/Schneidwasser
6 25 kg Hydraulikhammer für schweren Abbruch
7 10 kg Pick-Hammer
8 15 kg Abbruchhammer
9 3“ Tauchpumpe 90 m3/h, 11 kg, Feststoffe < ø 6,3cm
10 Führungswagen für Trennschneider bis 19 cm Schnitttiefe, inklusive Schnittwassertank
11 Freihandtrennschneider mit bis zu 19 cm Schnitttiefe mit Standard-Diamantblatt 450 mm Durchmesser
12 Hydraulikschläuche 2 x 10 m Länge
13 Meißel für Hydraulikhammer
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Preise zuzüglich MwSt.
Personalkosten Engergiekosten Wartungskosten

Personalkosten - 100%

Die Personalkosten werden bis zu 100% reduziert. Ihr Mitarbeiter benötigt zum Beispiel bisher nachfolgende Werkzeuge um all die Arbeiten zu erledigen, welche er nunmehr mit Hilfe unserer Effizienzkiste erledigt.

  • Kompressor inklusive 10, 20, 30 kg Handhammer
  • 25 kVA, 5 kVA, 8 kVA Stromerzeuger.
  • Freihandtrennschneider mit 300er Diamantscheibe
  • Fugenschneider 450 mm Scheibe 13 PS.
  • Tauchpumpen 10m(3)/h,20m(3)/h,40m(3)/h,80m(3)/h
  • 10 kg Elektrohämmer.
  • Freihand-Kernbohrmaschinen 10cm, 15 cm, 25 cm und 35 cm Durchmesser.
  • Stativgeführte Kernbohrmaschinen bis 15, bis 25 und bis 35 cm Durchmesser.
  • Rüttelstampfer

Hierzu waren bisher häufig Fahrten zwischen Installationsplatz, Firmengelände und Baustelle notwendig.

Diese Fahrten fallen zu 100% weg. Unsere Effizienzkiste steht direkt auf der Baustelle.

Ein Rechenbeispiel:

Unter der Annahme, daß nunmehr 60 Minuten täglich gespart werden und bei einem Stundensatz von 200 Euro pro Baustellenstunde (inkl. Personal und Maschinenkosten), ergibt sich eine Ersparnis von 400.000 Euro pro Jahr.

 

(zurück)

Energiekosten -90%

Unsere Werkzeuge können ab 0,7 l Brennstoff pro Betriebsstunde betrieben werden. Verglichen mit einem Kompressor oder Stromerzeuger mit bis zu 7 l Brennstoff pro Betriebsstunde, ergibt sich eine Energieeinsparung von -90%.

Wartungskosten -100%

Unsere Systeme sind 100% wartungsfrei. Dies minimiert teure Standzeiten für Wartung.

Direkt auf dem Baustellenfahrzeug oder auf der Baustelle

Die Standardkiste kann sowohl auf dem Baustellenfahrzeug als auch direkt auf der Baustelle eingesetzt werden.

Sie kann mittels Vorhängeschloss sicher abgeschlossen werden. Die Robuste Bauweise erschwert die Entwendung inbesondere Diebstahl.

Der geringe Platzbedarf und die Möglichkeit die Systeme zu Stapeln ermöglicht es zum Beispiel 3 Komplettsysteme auf weniger als 0,96 qm Fläche zu lagern.

 

Vollausstattung für maximale Ersparnis

Unser Tip ist die von uns empfohlene Vollausstattung. Rechnen Sie selbst nach.

Sie benötigen zum Beispiel eine 80 m(3)/h Pumpe nur einmal monatlich.

  • Ersparnis 60 Minuten Fahrtzeit
  • 4 Stunden Ersparnis aufgrund hoher Pumpleistung 80m(3)/h zu 6m(3)/h.
  • Mindestersparnis im Monat = 4 Stunden = 240 Minuten
  • Mindestersparnis pro Tag = 240 Minuten / 20 Tage = 12 Minuten täglich, abgerundet 10 Minuten
  • Innerhalb von 10 Jahren ergibt dies:
    • bei 30 Euro/h = 10.000 Euro Ersparnis
    • bei 60 Euro/h = 20.000 Euro Ersparnis
    • bei 90 Euro/h = 30.000 Euro Ersparnis
    • bei 100 Euro/h = 33.333 Euro Erspranis

Im Ergebnis überwiegt die Ersparnis im schlechtesten Fall schon in die Investitionkosten um ein Vielfaches für die Pumpe obgleich diese nur einmal im Monat zum Einsatz kommt.

 

 

Hoch-, Tiefbau und Garten- und Landschaftsbau

Unsere Effizienkisten sind sowohl für den Hoch- als auch für den Tiefbau die ideale Lösung. Ebenso für den Garten-Landschaftsbau ist es die Kosteneffiziente Lösung.

Mit jeweils auf die Bedürfnisse der jeweilichen Kundengruppe abgestimmt wird die Effizienkiste in Absprache mit Ihnen ausgestatt. Somit ist maximale Produktivität zu minimalen Kosten sichergestellt.

 

 

Befestigungs- und Transportmöglichkeiten

Die Kiste kann mittels Stapler von allen Seiten aufgenommen werden.

Die Küste verfügt über vier Anschlagpunkte wodurch ein sicherer Transport auf einem Fahrzeug gewährleistet wird.

Die Anschlagpunkte können auch als Kranhaken verwendet werden. Hierbei ist allerdings sicherzustellen, daß Dritte sich niemals unter der Last befinden.

Ebenso ist der Krantransport mittels zusätzlichen Krannetz durchzuführen.

Bestellnummern

Es gibt zwei Kistentypen. Die Standardkiste und die Maxikiste. Die Maxikiste ermöglich es zusätzlich neben einem Hydraulikaggregat noch weitere zwei Hydraulikaggragte mitzuführen.

Ebenso kann bei der Maxikiste anstatt weiterer Hydraulikaggregate auch anderweitiges Werkzeug mitgeführt werden. Zum Beispiel ein Stromerzeuger oder ähnliches.

Bestell-Nr. Bezeichnung Ausstattung
3000010 Effizienzkiste Holz Standard Multipelxplatten 19 mm, braun, Abmaße ca. 1130 x 800 x 1200 mm inklusive integrierten Fach für 1 Aggregat des Typs HPP06, HPP09, HPP13, inklusive Beschlägen, Gasdruckfeder Deckel, Kranhaken
3000015 Effizienzkiste Holz Standard
18 PS
Multipelxplatten 19 mm, braun, Abmaße ca. 1200 x 930 x 1200 mm +/- 50 mm, inklusive integrierten Fach für 1 Aggregat des Typs HPP06, HPP09, HPP13, inklusive Beschlägen, Gasdruckfeder Deckel, Kranhaken
3000020 Effizienzkiste Holz Maxi Multipelxplatten 19 mm, braun, Abmaße ca. 1130 x 800 x 1800 mm inklusive integrierten Fach für bis zu 3 Aggregate des Typs HPP06, HPP09, oder HPP13, inklusive Beschlägen, Gasdruckfeder Deckel, Kranhaken.
Frage: Verfügt die Kiste über Anschlagpunkte für sicheren Transport und Kranhaken?
Frage: Können die Kisten gestapelt werden?
Frage: Welche Kiste ist die richtige für mich?

Antworten

Frage: Verfügt die Kiste über Anschlagpunkte für sicheren Transport und Kranhaken?

Anschlaghaken und Kranhaken inklusive.

Es gibt vier Anschlagpunkte, welche einen sicheren Transport gewährleisten.

Diese Anschlagpunkte können als Kranhaken verwendet werden.

(zurück)

Frage: Können die Kisten gestapelt werden?

Ja:

Die Kisten können übereinander gestapelt werden. Die Kisten können von allen Seiten mittels Gabelstablers aufgenommen werden und übereinandergestellt werden.

(zurück)

Frage: Welche Kiste ist die richtige für mich?

Die Mischung macht es.

Es gibt keine Faustregel welche Kiste für wen geeignet ist.

Die Standardkiste.

Möchten Sie ihre hydraulischen Werkzeuge immer als Paket geordnet haben dann empfiehlt sich die Standardkiste.

Die Maxikiste.

Die Maxikiste ist immer dann ideal wenn Sie mehr als ein Hydraulikaggregat benötigen und oder Sie möchten die Kiste auch noch für Ihre eigenen Werkzeuge wie Stromerzeuger oder dergleichen nutzen. In der Maxikaste hat problemlos ein kleiner STromerzeuger und auch entsprechende Elektrowerkzeuge Platz.

Die Mischung.

Die Mischung beider Systeme ist für viele Kunden ideal. Neben Standardkisten kommen entsprechende Maxikisten zum Einsatz. So kann jede Baustelle ideal und kosteneffizient ausgestatt werden.

(zurück)

Technische Daten

Technische Daten

Nachfolgend Gegenüberstellung Gewichte, Ölversorgung usw. der jeweiligen Hämmer im Vergleich.

Standard Standard 18 PS Maxikiste

Abmessungen ca.
HxBxL mm

1130x800x1200 1200x930x1200
+/- 50 mm
1130x800x1800
Holzplattenstärke 19mm 19mm 19mm
Holzart Multiplexplatten Multiplexplatten Multiplexplatten
Kranhaken ja ja ja
Anschlagspunkte ja ja ja
Staplertransport ja ja ja
Verriegelungen ja ja ja
Gasdruckfeder Deckel ja ja ja
Anzahl Aggregate 1 1 3

(zurück)

Standardkiste inklusive Hydraulikwerkzeug
INFO Box
  bis zu
Personalkosten -100%
Engergiekosten -90%
Wartungskosten -100%
 

Senden Sie E-Mails mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@stempfle.de, Copyright 2006 Stempfle.de, Münchenerstr. 83 , 86633 Neuburg a.d. Donau, letzte Änderung: 17.04.2016 , Tel.: +49 8431-6788-0, Fax: +49 8431-6788-22

Impressum